Bitte melde dich an, auch wenn du nur tagsüber kommen willst!

Bisher feststehende Workshops – weitere Ankündigungstexte, mehr Infos und ein Zeitplan folgen bald
Bei einigen Workshops ist noch nicht ganz klar, ob sie für FLIT* oder für alle gender offen sind. Wir aktualisieren das noch in nächster Zeit, schaut einfach nochmal auf die Seite hier.

Freitag, 10:30 – 12:00
- Hierarchien und Machtverhältnisse in linken Räumen
- Robot love is queer – Cyborgfeminismus zwischen Hybridität und Körperpolitik (can be held in english)
- Ausschlüsse aufgrund von Disabilities in aktivistischen und (queer)feministischen Kontexten (max. 10 Teilnehmer_innen)

Freitag, 14:00 – 15:30
- Weniger cissexistisch (sprach-)handeln
- ES sagen – Gewalt benennen ohne sie weiterzutragen
- Cryptoparty (FLIT only), maximal 15 Teilnehmer_innen

Freitag, 16:00 – 17:30
- Zine-Workshop (can be translated into english)
- Zum Umgang mit sexualisierten Grenzverletzungen, Übergriffen und sexualisierter Gewalt (max. 20 TN)
- Gitarren- und Bassworkshop (Teilnahmebeschränkung: vermutl. max. 5 Pers. Gitarre, 3-5 Pers. Bass)
- Einführung in die Kritik des Antisemitismus

Samstag, 10:30 – 12:00
- Die zerbrechliche Frau – Kritik der Psychopathologie in fem. Räumen (FLIT only)
- crossing queer feminism (max. 15 Teilnehmer_innen)
- Abtreibung (Gesprächsrunde)

Samstag, 14:00 –15:30
- Clowning for queers & hos Part I (english) (6-12 participants)
- Einführung in aktuelle materialistische queer_feministische Debatten
- Honduras – Politik der systematischen Auslöschung von LGBT (spanisch mit Übersetzung ins Deutsche)
- Sexarbeit als Arbeit

Samstag, 16:00 –17:30
- Clowning for queers & hos II (engl.) s.o.
- Gegen Rassismus im Münchner Nachtleben! Aktiv gegen Alltagsrassismus!
- Rape Culture

Sonntag, 10:30 – 12:00
- Anarchafeminismus in Moskau (Vortrag auf russ. mit dt. Übersetzung.)
- Menstruation als queer_feministisches Thema
- Lesben ans Licht – Die Arbeit des Münchner Arbeitskreises Lesbenpolitik “Uferlos” zwischen 1988 und 1996 im Kontext der Lesben- und Schwulenbewegung

Friday, 10:30 to 12:00
- Hierarchies and power relations in left spaces
- Robot love is queer – Cyborg feminism between hybridity and body politics (can be held in english)
- Exclusions due Disabilities in feminist activist and (queer) contexts (max 10 participants)

Friday, 14:00 to 15:30
- Talking and acting less cissexist
- Saying IT – nameing violence without carrying it forward
- Crypto Party (WLIT only), maximum 15 participants

Friday, 16:00 – 17:30
-Zine-Workshop (can be translated into/held in english)
- How to deal with sexualized boundary violations, assaults and sexual violence, maximum 20 participants
- Guitar and Bass Workshop (limited number of participants: max 5 persons with guitar, 3-5 pers with bass)
- Introduction to the criticism of anti-Semitism

Saturday, 10:30 – 12:00
- The fragile woman – Criticism of the psychopathology in fem. Spaces (WLIT only)*
- crossing queer feminism (max. 15 participants)
- Abortion (talk)

Saturday, 14:00 –15:30
- Clowning Clowning for queers & hos Part I (english) (6-12 participants)
- Introduction into current materialistic queer_feminist debates
- Honduras – a politic of systematic erasure of LGBT (spanish with translation into German)
- Sex work as work

Saturday, 16:00 –17:30
- Clowning for queers & hos II (engl.) s.o.
- Against racism in munichs night life! Active against every-day racism!
- Rape Culture

Sunday, 10:30 – 12:00
- Anarchafeminism in Moscow (lecture in russian, with german ttranslation)
- Menstruation as a queerfeminist concern
- Lesbians brought to light? The work of munichs Arbeitskreis
Lesbenpolitik „Uferlos“ between 1988 and 1996 in the context of the
lesbian – and gay movement

Freizeitaktivitäten:
Lagerfeuer
Kurzfilmprogramm
Akrobatik
FLIT* Baden gehen
Fettes Baden gehen
Fußball
Speedfriending mit dem Münchner Queerkafe

Leisure activities:
sitting around the campfire
Short film program
acrobatics
WLIT* swimming
Fat swimming
football
Speedfriending with the Munich Queerkafe